Datenschutzerklärung

Diese Datenverarbeitung … [ www.kinderhoteloberjoch.de ] wird als verantwortliche Stelle betrieben von:

Zentrale/Headquarter
Ernst und Andrea Mayer Hotelbetriebs-GmbH
Danielstrasse 3 A

6631 Lermoos/ Tirol
Tel.: +43/5673/2424
Fax: +43/5673/242424
E-Mail: reception@hotelalpenrose.at

UID-ATU: 48715500

Firmenbuchnummer: 192333v
Firmenbuchgericht: Landesgericht Innsbruck Behörde gem. ECG: Bezirkshauptmannschaft Reutte Mitglied der Wirtschaftskammer Tirol / Fachgruppe Hotellerie

Geschäftsführer: Ernst und Andrea Mayer

Ansprechpartner Datenverarbeitung: Mario Pabst

Unternehmen

Alpenhotel Oberjoch Mayer GmbH
Geschäftsführer: Andrea Mayer, Ernst Mayer
Am Prinzenwald 3
87541 Bad Hindelang
Tel. +49 8324 7090
Fax +49 8324 709200

Ansprechpartner Datenverarbeitung: Nicole Blanz, blanz@kinderhoteloberjoch.de

Datenschutzbeauftragter: Hans-Joachim Stein, hj.stein@gmx.net

Verantwortliche/Verantwortlicher zum Zeitpunkt der Datenerhebung: Mario Pabst, m.pabst@dachsteinkoenig.at

Kontakt für Betroffenenrechte: Mario Pabst, m.pabst@dachsteinkoenig.at

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren oben genannten Websites. Sämtliche Unternehmen der Familie Mayer legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir behandeln die uns anvertrauten Daten entsprechend streng vertraulich und gehen damit verantwortungsvoll um. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzbestimmungen … [Datenschutz-Grundverordnung, DSG].

1. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls von Ihnen hochgeladene Fotos und/oder Dokumente werden zum Zweck von Marketing wie auch Korrespondenz, Verarbeitung Ihrer Daten wie auch jene Ihrer Familienmitglieder (sofern von Ihnen bekannt gegeben) durch die oben genannten Unternehmen und Betriebe erhoben und verarbeitet.

Personenbezogene Daten von Kindern werden von uns ausschließlich mit Hinweis und mit Zustimmung der Eltern bzw Erziehungsberechtigten oder dem Kind selbst (sofern Entscheidungsfähig) verarbeitet. Eine Verwendung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten von Kindern durch uns erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies gesetzlich erlaubt ist, zur Einholung der gesetzlich erforderlichen elterlichen Zustimmung oder zum Schutz von Kindern.

Hierzu werden folgende personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • Vor- und Nachname inkl Titel
  • Geburtsdatum
  • Staatsangehörigkeit
    Geschlecht
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonkontaktdaten
  • KfZ-Kennzeichen und Automarke
  • Ggf. Kontodaten (sofern von Ihnen bekannt gegeben)

Diese Daten stammen von

  • dem Gesetz der Meldepflicht
  • dem Kundenleitsystem
  • dem Gutscheinbestellsystem

Personenbezogene Daten werden von uns ausschließlich verarbeitet, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig (außer Meldegesetz) mitteilen, beispielsweise wenn Sie sich bei uns registrieren, etwas bestellen oder mit uns in Kontakt treten.

Wir weisen darauf hin, dass die bekannt gegebenen Daten und deren weitere Nutzung, im Verarbeitungsverzeichnis festgehalten wurde.

Die Nutzung unserer Website(s) ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services können sich jedoch abweichende Regelungen ergeben, auf die wir Sie im folgenden Absatz gesondert hinweisen:

Bei Aufruf unserer Webseite(s) werden Informationen, wie zB Ihre IPAdresse, an uns übertragen. Diese Informationen geben Auskunft über das genutzte Endgerät (Computer, Smartphone, Tablet etc), den verwendeten Browser (Internetexplorer, Safari, Firefox etc), den Zeitpunkt des Zugriffs auf unsere Website, die übertragenen Datenmengen und Ähnliches. Diese Daten werden von uns nicht dazu verwendet, den einzelnen Nutzer zu identifizieren. Die Informationen dienen lediglich dazu, die Attraktivität unserer Webseite(s) zu ermitteln, und deren Inhalte laufend zu verbessern und für Sie noch interessanter zu gestalten. Der Vollständigkeit halber weisen wir jedoch darauf hin, dass es im Falle statischer IP-Adresse grundsätzlich möglich ist, über eine RIPE-Abfrage einen Personenbezug herzustellen. Solche RIPE-Abfragen werden von uns nicht durchgeführt.

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich soweit Ihre Daten zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks (zB die Registrierung, die Newsletter-Versendung, die Abwicklung einer Bestellung, das Zusenden von Informationsmaterial und Werbung, die Abwicklung eines Gewinnspieles, die Beantwortung einer Frage, die Ermöglichung des Zugangs zu bestimmten Informationen) erforderlich sind, und/oder dies gesetzlich erlaubt ist (die Aussendung von Werbung und Informationsmaterial an Bestandskunden).

Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten ist das Betreiben der Website(s) mit Informationen, der Darstellung und dem Angebot von Waren und Dienstleistungen eines unserer Hotels.

Eine darüberhinausgehende Verwendung Ihrer Daten findet nur statt, wenn Sie zuvor ausdrücklich dazu eingewilligt haben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen.

2. Offenlegung der Daten und Übermittlung

Die Daten werden gemäß des Meldegesetzes folgenden externen Einrichtungen bzw Behörden offengelegt:

  • Gemeinde Bad Hindelang

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt. Externe Dienstleister und Partnerunternehmen, wie zB das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen oder andere Kooperationspartner, erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Vertragsabwicklung bzw zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten wie wir.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte veräußert oder anderweitig vermarktet.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen der Unternehmensgruppe, deren genauen Namen und Kontaktdaten Sie jederzeit hier nachschlagen können, zum Zweck der Analyse um Ihnen optimale Angebote stellen zu können, und zum Zweck der Zusendung von Informationen und Werbung.

Die Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Daten an Unternehmen der Unternehmensgruppe können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

3. Datenaufbewahrung, Datenzugriff und Datensicherheit

Im Falle eines Vertragsabschlusses werden Ihre personenbezogenen Daten nach vollständiger Vertragsabwicklung bis zum Ablauf der für uns geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden, gespeichert.

Zugriff auf die bekannt gegebenen Daten haben die jeweils mit der Abwicklung und dem Prozess befassten Personen der oben genannten Unternehmen. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Hans-Joachim Stein, hj.stein@gmx.net.

Die Daten werden vor unberechtigten Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, verschlüsselte Speicherung, ein Rollenberechtigungskonzept, ein Datensicherungskonzept und physische Schutzmaßnahmen für die Server geschützt. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

4. Ihre Rechte

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen als betroffene Person die unten angeführten Rechte und Rechtsbehelfe zu. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte und bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Hans-Joachim Stein, hj.stein@gmx.net

Recht auf Auskunft
Gem Art 15 DSGVO hat die Unternehmensgruppe der Familie Mayer jeder betroffenen Person, die eine Bestätigung darüber verlangt, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, Auskunft zu geben. Gegebenenfalls kann es erforderlich sein, dass Sie ihre Identität in geeigneter Form nachweisen.

Berichtigung und Löschung
Gem Art 16 DSGVO haben Sie als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten bzw – unter Berücksichtigung der Zwecke der Datenverarbeitung – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Gem Art 17 DSGVO besteht ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) der Daten.

Speicherdauer Daten, die Sie uns ausschließlich zur Kundenbetreuung bzw für Marketing und Informationszwecke zur Verfügung gestellt haben, speichern wir bis zum Ablauf von sieben Jahren nach Ihrem letzten Kontakt mit uns, es sei denn, Sie widerrufen Ihre Einwilligung vorher.

Einschränkung der Verarbeitung
Gem Art 18 DSGVO besteht das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sämtlicher erhobener personenbezogener Daten, die fortan nur mit individueller Einwilligung bzw zur Geltendmachung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden dürfen.

Datenübertragbarkeit
Gem Art 20 DSGVO besteht das Recht auf Datenübertragbarkeit, das ist das Recht, die ungehinderte und uneingeschränkte Übermittlung erhobener personenbezogener Daten an einen Dritten zu verlangen.

Widerspruchsrecht
Gem Art 21 Abs 1 der DSGVO hat jede betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde (Art 6 Abs 1 lit e DSGVO) oder die zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die Verantwortliche/der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie/er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Gem Art 21 Abs 2 und 3 DSGVO hat jede betroffene Person das Recht gegen die Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft zu erheben.

Fristen
Ergreifen Sie Maßnahmen zur Durchsetzung ihrer oben aufgeführten Rechte aus der DSGVO, so hat die Dachsteinkönig Hotel GmbH unverzüglich, spätestens aber innerhalb eines Monats nach Eingang Ihres Antrags zur beantragten Maßnahme Stellung zu nehmen bzw dem Antrag zu entsprechen.

Rechtsbehelfsbelehrung
Für Anträge betreffend Verletzung des Rechtes auf Auskunft, Verletzung der Rechte auf Geheimhaltung, auf Richtigstellung oder auf Löschung ist die Datenschutzbehörde zuständig.

5. Sonstiges

Newsletter
Sie haben die Möglichkeit unseren kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Neuigkeiten und Informationen über die neusten Aktionen und Angebote. Für den Empfang des Newsletters benötigen Sie eine gültige E-MailAdresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse überprüfen wir dahingehend, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind, bzw deren Inhaber für den Empfang des Newsletters autorisiert ist. Dies erfolgt in der Weise dadurch, dass wir Ihnen an die von Ihnen genannte E-Mail-Adresse eine E-Mail schicken, deren Erhalt Sie dann bestätigen. Nach Bestätigung der E-Mail sind Sie für unseren Newsletter angemeldet.

Mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen für den Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert. Weitere Daten werden von uns für das Newsletter-Abonnement nicht erhoben und verarbeitet, die Daten werden ausschließlich für den Bezug des Newsletters verwendet.

Mit Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, übermitteln wir Ihre Daten innerhalb der (Unternehmensgruppe:) familyhotels.com zum Zwecke der Analyse sowie zur Übermittlung von Informationen zu Werbezwecken. Innerhalb der Unternehmensgruppe werden Ihre Daten, die Sie uns zum Bezug des Newsletters zur Verfügung gestellt haben mit Daten, die möglicherweise durch uns anderweitig (zB beim Kauf von Waren oder der Buchung einer Dienstleistung) erhoben werden, abgeglichen.

Eine Weitergabe Ihrer Daten zur Newsletter-Anmeldung an Dritte, die nicht zur Unternehmensgruppe gehören, erfolgt nicht.

Den Bezug unserer Newsletters können Sie jederzeit abbestellen. Details zur Abmeldung finden Sie im Bestätigungsmail und in jedem einzelnen Newsletter.

Cookies
Um unser Webangebot zu verbessern und die Nutzung für Sie so optimal wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Website auf Ihren Computer hinterlegt werden, und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Website oder Ihre dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, Ihre Präferenzen zu erkennen und unsere Website nach Ihren Interessengebieten auszurichten.

Sicherheit
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung im Internet laufend verbessert.

Alle Informationen, die wir von Ihnen erhalten, werden durch einen sicheren Server geschützt. Die Sicherheitssoftware des Servers SSL (Secure Socket Layers) verschlüsselt alle von Ihnen eingegebenen Informationen, bevor diese an uns übermittelt werden. Die Informationen werden erst dann entschlüsselt, wenn sie unseren Server erreicht haben. Wenn ein kleines Vorhängeschloss links unten auf unserer Website erscheint, wissen Sie, dass die Website gesichert ist. Somit können Sie auch persönliche Daten oder Kreditkarteninformationen sicher über unsere Website übermitteln.

Facebook Pixel

Innerhalb unseres Onlineangebotes werden sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook-Ads“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook -Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Das heißt, mit Hilfe des Facebook -Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden.

Der Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und können auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Angebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend erhalten Sie weitere Informationen zur Funktionsweise des Remarketing-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Hierzu können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder den Widerspruch über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklären. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.